Download Levelübersicht
Level Tabelle.pdf
PDF-Dokument [63.0 KB]

Level 1

 

Fahrtechnik

Mountainbike-Anfänger mit geringen Vorkenntnissen in Fahrtechnik oder wenig Singletrail-Erfahrung. Das Befahren weiter Kurven und Waldwegen beherrschst Du flüssig, ebenso das sichere Bremsen auf losem Untergrund. Du hast Spaß an der Natur, liebäugelst mit den Trails, traust dich aber noch nicht wirklich abzubiegen.

Referenz zu Singletrail-Skala S0

Untergrund: Waldwege, fester, breiter Trail, leichtes Gefälle, weite Kurven

 

Kondition

Bis zu 500 Höhenmeter pro Tag. Tempo bergauf ca. 6 km/h, Anstieg 250 HM pro Stunde.

 

Level 2

 

Fahrtechnik

Fortgeschrittene Biker mit mehr als zwei Jahren Bike-Erfahrungen und sicherer Beherrschung des Bikes in Singletrails, Balance, Bremskönnen und Grundposition in Trails fest eingeübt. Das Fahren von weiten Kehren, einiger steiniger oder wurzeliger Trails mit leichtem Gefälle macht Dir Spaß und gelingt weitestgehend.

Referenz zu Singletrail-Skala S1

Untergrund: feste Trails, fahrbare Serpentinen, kleine Wasserrinnen, Stein- und Wurzelabsätze bis ca. 30cm Höhe, Gefälle ca. 30%

 

Kondition

Bis zu 800 Höhenmeter pro Tag. Tempo bergauf ca. 8 km/h, Anstieg 300 HM pro Stunde.

 

Level 3

 

Fahrtechnik

Sehr fortgeschrittene Biker und sichere Biker mit mehr als fünf Jahren Trailerfahrung und Spaß an rumpeligen Abfahrten über Stock und Stein. Serpentinen gelingen fast immer, es sei denn man müsste das Hinterrad versetzen. Du möchtest noch mehr Sicherheit und Perfektion beim Befahren anspruchsvoller Linien erreichen.

Referenz zu Singletrail-Skala S2

Untergrund: schmale Trails, meist nicht verfestigt, größere Wurzeln und Steine, flache Absätze und Treppen, Gefälle 50-60%, Spitzkehren

 

Kondition

Bis zu 1300 Höhenmeter pro Tag. Tempo bergauf ca. 9 km/h, Anstieg 350-400 HM pro Stunde.

 

Level 4

 

Fahrtechnik

Der Bike-Experte verbringt sein "halbes Leben" auf Singletrails, ist gerne in den Alpen unterwegs und fahrtechnisch auf der Suche nach Gripp in allen Steillagen. Hinterrad-Versetzen, Geländesprünge, Steilabfahrten und die eine oder andere Tragepassage sind das Salz in der Suppe. Die Fähigkeiten: excelente Balance, feinstfühlige Bremsmanöver, souveräne Blickführung und gute Nerven sollten einstudiert und abrufbar sein.

Referenz zu Singletrail-Skala S3

Untergrund: verblockte Singletrails mit vielen größeren Felsbrocken und/ oder Wurzelpassagen, hohe Stufen, Spitzkehren und kniffelige Schrägfahrten kommen oft vor, entspannte Rollabschnitte werden selten. Häufig ist auch mit rutschigem Untergrund und losem Geröll zu rechnen, Steilheiten über 70% bzw. 35° sind keine Seltenheit.

 

Kondition

Bis zu 1500 Höhenmeter pro Tag, gelegentliche Tragepassagen bergauf. Anstieg 400-450 HM pro Stunde.

KONTAKT      AGB      LEVELS      IMPRESSUM      DATENSCHUTZ

 

Copyright Peter Beer